Dez. 16/ Juni 17 -  Glasofener Vereine spenden 3000 Euro

Ende November 2016 veranstalteten die Glasofener Vereine ihren Adventsbasar in der Dreschhalle. Ein sehr guter Zuspruch von Gästen aus der Region sorgte für einen Erlös von 3000 Euro, der wie immer sozialen Zwecken zugutekommen sollte.

Schon im Dezember konnte der Kirchengemeinde Glasofen ein Betrag von 1500 Euro zur Verfügung gestellt werden. Unter anderem wurden von der Spende neue Krippenfiguren angeschafft.

Besonders bewegt hat die Veranstalter das Schicksal von Martin Gibhardt und seiner Familie aus Erlenbach. Im Alter von nur 34 Jahren verstarb im vergangenen Jahr seine Ehefrau. Seitdem lebt Martin Gibhardt mit seinen Kindern alleine in einem sanierungsbedürftigen Haus.

Carina Fertig und Karl Wolf überreichten dem Familienvater nun im Namen der Glasofener Vereine Einkaufsgutscheine über 1500 Euro. Mit diesen können notwendige Ausgaben für die Kinder und für Reparaturen am Wohnhaus der Familie übernommen werden. Martin Gibhardt freute sich über die besondere Anteilnahme an seiner Situation und bedankte sich herzlich bei den Glasf'ldern.







23.11.14/22.01.15 - 3000 Euro vom „Adventszauber“ gespendet

Der alle zwei Jahre in der Glasofener Dreschhalle veranstaltete Adventsbasar erwies sich als riesen Erfolg.

Viele Gäste besuchten die Veranstaltung. Ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken, selbst gefertigten Waren wie Adventsschmuck und -kränze, Bastel- und Holzarbeiten, hausgemachte Marmeladen und so manches mehr erwiesen sich als sehr begehrt.

Das ganze Dorf hatte zusammengeholfen. Der Auftritt des Chors vermittelte in der schön geschmückten Halle vorweihnachtliche Atmosphäre. So konnten die Initiatoren Carina Fertig und Karl Wolf Spenden in Höhe von 3000 Euro überreichen.

Über 1500 Euro freute sich Julia Günzelmann von der evangelischen Kirchengemeinde. Die Summe wird für die Instandhaltung und Sanierung der Christuskirche Glasofen benötigt. Überrascht zeigte sich Brigitte Krückel, Leiterin der St.-Kilian-Schule, dass man das förderpädagogische Zentrum mit einer Spende von 750 Euro für eine neue Allwetter-Tischtennisplatte bedachte. Auf regelmäßige Unterstützung aus Glasofen könne die Lebenshilfe Marktheidenfeld schon seit Jahren bauen, meinte Vorsitzender Armin Grein. Die übergebene Spende von 750 Euro wolle man zur Beschaffung von Veeh-Harfen verwenden.



zurück