Geschichte der Trachtengruppe zum Nachlesen hier


Der „Original Hochzeitszug“ hier









02.06.18 -  7. Unterfränkisches Gautrachtenfest während des Volksfestes in Schweinfurt

Die Glasofener Trachtengruppe marschierte zusammen mit ca. 800 anderen Trachtlern vom Schweinfurter Marktplatz bis zum Volksfestplatz.
Etwa 50 Gruppen mit Festwagen, Gespannen und Oldtimer-Fahrzeugen, darunter 22 Trachtenvereine, Schützenvereine, die Schweinfurter Bürgervereine, Brauchtumsvereine und Fanfaren- und Spielmannszüge hatten sich im Zug eingereiht. Neben Feuerwehrfahrzeugen, historischen Hochrädern und Festwagen waren die Pferdegespanne der auf dem Volksfest ausschenkenden Brauereien und die Festwagen der Schausteller des Schweinfurter Volksfestes zu bewundern.

Ein Video von den  Schweinfurter Nachrichten  hier





14.10.17 - Fränkischer Abend im Bürgerhaus Glasofen

"Frän­kisch aufg­spielt, g'sun­ge und ge­red" - das letze Mal im alten Glasofener Bürgerhaus.

Im nächsten Jahr soll der Neubau beginnen.

Heinz Matschiner führte mit Gedichten, Weinsprüchen und Witzen durch das Programm.

Besonders überraschten die Gäste von den Dreispitzmusikern aus Ochsenfurt. Diesmal waren sie als Sextett auf die kleine Bühne gekommen. Zu den Brüdern Thilo (Akkordeon) und Marco (Klarinette) Weiskopf sowie Astrid Eitschberger (Cello) hatten sich Chiara Giese (Querflöte), Caroline Griebel (Geige) und Belinda Wolf (Klarinette) gesellt.

Sie spielten eine frische fränkische Volksmusik und begleiteten spontan das eine oder andere Lied der Gäste.

Bald stimmten die Blauen Jungs (Hermann Wagner, King" Eirich und Werner Müller) ihre Lieder an und die Gäste durften ihre Favoriten auswählen, die dann zwischen den Programmpunkten gemeinsam gesungen wurden.

Die Sachgebietsleiterin für Mundart und Brauchtum des unterfränkischen Trachtenverbands Ursula Kulich war aus Sennfeld mit ihrem Mann Willi nach Glasofen gekommen. Sie berichtete in einem Gedicht von der Schönheit des Gartenbaulands nahe Schweinfurt.

Manfred Wolpert aus Remlingen stimmte einen Tanzboden-Jodler aus Oberbayern an.

Erstmals beim Fränkischen Abend war der Gössenheimer Mundartdichter Robert Ammersbach zu Gast. Als Fachmann vom Bau berichtete er aus seinem Arbeitsleben, wo er mit "blous ä paar Schramme" ins Krankenhaus nach Karlstadt musste. "Des is halt scho ä älteres Gedicht", spottete der Heimatdichter. "In Karlstadt is ja kei Krankehaus mehr und in Hädefeld nimmer viel!"

Die Glasf'lder Eigengewächse Anneliese und Rudi Schäfer sangen zur Begleitung auf dem Akkordeon vom schönen Frankenland und den Bildern aus der Heimat.

Moderator Heinz Matschiner zeigte sich überzeugt, dass es im neuen Glasofener Bürgerhaus wieder einen Fränkischen Abend geben wird.




 

Wir waren wieder dabei:

  - beim Festzug zur Eröffnung der Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld am 12.08.17 und

  - beim Eröffnungsfestzug der Wertheimer Michaelismesse am 30.09.17




  
30.04.17 - Michael Schäfer  Leiter der Grafschaftstrachtengruppe verabschiedete Marika Günzelmann die Leiterin der Kindertrachtengruppe mit einem Blumenpräsent und dankte ihr für ihr seit drei Jahrzehnten währendes Engagement für die Kinder.



  
30.04.17 - Die  Kindertrachtengruppe Glasofen ist nun 30 Jahre alt. Nach dem Gottesdienst in Tracht wurde am Bürgerhaus getanzt und gefeiert.





13.01.17 - Gereralversammlung des Gesangvereins und der Trachtengruppe im Bürgerhaus

Vorsitzender Stephan Beck freute sich, dass der Verein zwei neue Sängerinnen gewinnen konnte. Die Mitgliederzahl hält sich stabil bei 164 Mitgliedern.

Die Trachtengruppe blickte auf das erfolgreiche 65. Jubiläumsjahr mit dem großen Trachtenfest zurück. Die Höhepunkte waren der Heimatabend und der Festzug mit 20 Gruppen. Sehenswert für zahlreiche Besucher aus nah und fern war die von Lisa und Heinz Matschiner konzipierte Ausstellung „Grünkittel, Staucherli und hochi Kränz.

Die Kindertrachtengruppe hatte einige Auftritte. Auch wurden zusätzliche Aktivitäten für den Nachwuchs angeboten.

Die kleinen und die großen Trachtler nahmen an den Festzügen in Marktheidenfeld, Wertheim, Miltenberg und am Cannstatter Wasen teil.

Am 24.01.17 plant Lisa Matschiner eine Spinnstube zum Austausch von Handarbeitstechniken im Gasthaus Sonne.

Die Kassenberichte von Trachtengruppe, Gesangverein und Bürgerhaus zeigten gesicherte finanzielle Verhältnisse und konnten von den Kassenprüfern entlastet werden.






13.01.17 - Neuwahlen der Vorstandschaft mit drei neuen Beisitzern.

Stephan Beck bleibt Vorsitzender, Michael Müller sein Stellvertreter. Michael Schäfer leitet weiterhin die Trachtengruppe.

Beim Gesangverein erledigen auch zukünftig Gudrun Kämmer die Schrift- und Johanna Müller die Kassenführung. Bei der Trachtengruppe bleiben Sebastian Albert Schriftführer und Silvia Schäfer Kassenwartin.

Die Beisitzer sind nun: Petra Sauer (Kindertrachtengruppe), Lisa Matschiner (Trachtenwartin), Adrian Götzelmann, Stefan Goller und Walter Stöhr

Zuletzt verabschiedete der Vorsitzende die drei Beisitzer, die ihre Ämter aufgaben.

- Heidi Tuschl hatte sich seit 2008 um die Planung der Bewirtung und die Personaleinteilung im Bürgerhaus gekümmert.

- Marika Günzelmann führte seit1988 die Kindertrachtengruppe.

- Reiner Albert wirkte 35 Jahre in Vorstand mit und leitete viele Jahre die Trachtengruppe.




   

 

13.01.17 - Bei der Ausstellung „Grünkittel, Staucherli un hochi Kränz“ im Museumsdepot  Glasofen hatte die Trachtengruppe „Die Glasf'lder“ die Besucher im vergangenen Jahr zu einem Preisrätsel eingeladen. Nun sind die Gewinner von drei kleinen Sachpreisen ermittelt.

Erich Wolf aus Burgsinn bekam eine Flasche Glasf'lder Schnaps, Maximilian Haag aus Glasofen gewann ein Weinpräsent und der Hauptpreis (Präsentkorb) ging an Silivia Schäfer ebenfalls aus Glasofen.





     
25.11.16 - Reiner Albert wurde mit der Verdienstmedaille des Landkreises in Silber ausgezeichnet

Allroundtalent, fast 20 Jahre Vortänzer, zeitgleich stellvertretender Vorsitzender bei Gesangverein und Trachtengruppe Glasofen



      

21.10.16 - Frän­kisch auf­ge­spielt, gs­un­ge und ge­re­d“ im Bürgerhaus Glasofen

Der Vorsitzende des Gesangvereins Glasofen, Stephan Beck, begrüßte die Gäste. Heinz Matschiner moderierte den Abend.

Die Mitwirkenden aus den Landkreisen Main-Spessart und Miltenberg waren: Klaus Väth, Jürgen Vogel, Dieter Krebs, Manfred Wolpert, Werner Müller, Heike Nitschky, Bernd Eilbacher, Anton Ludwig, Robert Klug, Rita Wasse, Renate Freund, Uschi und Manfred Reinfurt, Anneliese Schäfer und der Gesangverein Glasofen (Leitung: Theresa Holzmeier).

Es war ein abwechslungsreicher Abend. Die Gäste machten begeistert mit und spendeten reichlich Applaus.





       


       

16.10.16 – Die Vereine des Trachtengaus Unterfranken haben sich zu einer Schulung im Bürgerhaus Glasofen getroffen.

Die Trachtenwarte unter Leitung der Gautrachtenberaterinnen Nadja Götz (Röthlein) und Elisabeth Matschiner (Glasofen) besprachen die Bewahrung historischer Trachten und den Wandel zu einer erneuerten Tracht. Dieser ergibt sich dadurch, dass alte Materialien wie Stoffe, Borten oder Knöpfe nicht mehr zu beschaffen sind.

Gisela Hartmann vom Heimat- und Trachtenverein Karlstadt hatte viele Anleitungen und Muster mitgebracht, wonach sich auch heute noch perlenbestickte "Staucherli",Taschen, Geldkatzen und sogar perlenbesetzte Einbände für Gebet/ Gesangbücher herstellen lassen.


      




                
Nichts geht mehr ohne die Trachtengruppe Glasofen, wir sind immer dabei .....


          
06.08.16 - Laurenzi-Messe Marktheidenfeld 27.08.16 - Michaelismesse Miltenberg 25.09.16 - Canstatter Wasen 01.10.16 - Michaelismesse Wertheim



        
25.09.16 - Grüße von den Cannstatter Wasen - wir waren wieder dabei

Zugprogramm hier               

 



                                   
05.06.16 - Langjährige Trachtler wurden vom Tachtenverband Unterfranken ausgezeichnet:

25 Jahre Mitgliedschaft: Silvia Schäfer

40 Jahre Mitgliedschaft: Rainer Albert, Heinz Matschiner, Robert Matschiner und Michael Müller

50 Jahre Mitgliedschaft: Anneliese und Rudi Schäfer






                               




Trachtenfest

04 bis 06 Juni 2016



       
20.05. - 19.06.16   Ausstellung: „Grünkittl, Staucherli und hochi Kränz“


„Die Glasf'lder“  Grafschaftstrachtengruppe  zeigte anlässlich ihres 65-jährigen Bestehens originale Trachtenteile im Museumsdepot neben dem Feuerwehrhaus.

Bei freiem Eintritt kamen viele interessierte Besucher.



Die schönsten Stücke  hier


    








28.11.15 - Viele Persönlichkeiten aus dem Landkreis Main-Spessart erhielten von Landrat  Schiebel die Ehrenmedaille in Silber mit Urkunde für ihre Verdienste um das gesellschaftliche Leben in ihren Kommunen.

Herbert Götzelnmann aus Glasofen (Gesangverein und Trachtengruppe) wurde besonders für sein Engagement bei allen Festen seiner Heimatgemeinde ausgezeichnet.






10.10.15 - Unterfränkische Kulturtage: > Fränkischer Abend< in Altfeld

Eine große Abordnung der Glasofener Trachtenträger war nach Altfeld gekommen.

Lisa und Heinz Matschiner von der Grafschaftstrachtengruppe „Die Glasof'lder"  beantworteten die Frage: Was sind Fränzele, Brustis, Mutzen, Staucherli oder ein Kamisol? Es sind alles spezielle Teile der historischen Tracht aus der Grafschaft Wertheim. Paarweise wurde diese genauer vorgestellt. Das Publikum konnte eine leichte Sommertracht, die Alltagstracht, die bequemere Tanztracht, die Spinnstubentracht, die Kirchentracht und die Abendmahlstracht bewundern.





03.10.15 - 194. Wertheimer Michaelismesse eröffnet mit der Glasofener Trachtengruppe

 



  
08.08.15 - Die Glasf'lder Trachtengruppe nahm aim Laurenzi - Festzug 2015 teil und tanzte auf dem Marktplatz




18.10.14 - Fränkisch g'spielt, g'sunge un gered', ein vielfältiges Mundart- und Heimatprogramm begeisterte das Publikum in Glasofen.

Heinz Matschiner führte im perfekten Glasf'lder Dialekt durch das Programm.






03.10.14 - Die Glasofener Trachtengruppe bei der Messeeröffnung in Wertheim.





Foto: L&G








30.08.14 - Michaelismesse Miltenberg 2014 mit der Glasofener Trachtengruppe


Foto:L&G



09-08.14 - Laurenzi-Festzug durch Marktheidenfeld

Ein Video dazu hier und ein Video von den Tänzen am Marktplatz hier






21.06.14 –  Die Glasf'lder Trachtengruppe besuchte das Gautrachtenfest in Schweinfurt














24.01.14

Die Glasofener Tracht

im Bayrischen Landtag.

Neujahrsempfang

der Freien Wähler.

Großfoto hier

Fotos: FW-Mainspessart



              

10.01.14 - Rudi Schäfer „Etwas ganz Besonderes für die Dorfgemeinschaft

- ab 1965 Mitglied von Gesang- und Trachtenverein

- ab 1972 Akkordeonist der Trachtengruppe

- ab 1984 „Manager“ des Bürgerhauses (Finanzen, Umbau und Renovierung)

- erst Beisitzer, Schriftführer und Kassierer und dann von 1990 bis Januar 2014 Vorstand von Gesangverein und Trachtengruppe.

- dafür Ehrung durch die Stadt Marktheidenfeld und den Landkreis Main-Spessart

- und nun: Ehrenvorsitzender des Gesangvereins und der Trachtengruppe

            


10.01.14 - Wechsel an der Spitze des Gesangvereins und der Trachtengruppe

Rudi Schäfer gibt Amt ab und wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Die Wahlen bei der diesjährigen Hauptversammlung ergaben Veränderungen in einem modifizierten Vorstand. Als neuer Vorsitzender des Gesangvereins wurde Stephan Beck gewählt. Sein Stellvertreter bleibt Michael Müller. Die Kasse des Gesangvereins wird von Johanna Müller geführt, die Kasse der Trachtengruppe von Silvia Schäfer. Die Kassenführung des Bürgerhauses bleibt in den Händen von Rudi Schäfer, der aber einen Nachfolger einarbeiten möchte. Die Schriftführung des Gesangvereins übernimmt nun Gudrun Kämmer. Für die Trachtengruppe liegt diese Aufgabe bei Sebastian Albert.




29.11.13 – Marika Günzelmann leitet die Kindertrachtengruppe seit 1988. Für dieses Ehrenamt bekam sie von Landrat Thomas Schiebel die Verdienstmedaille in Silber überreicht.




10.11.13 - Die Mitglieder der Grafschaftstrachtengruppe Glasofen besuchten am Sonntag den Kirchweihgottesdienst in Kirchgangstracht.




12.10.13 - Voll besetzt war das Glasofener Bürgerhaus beim Wirtshaussingen unter dem Motto „ Fränkisch aufgspielt, gsunge und gered“, das der Gesangverein und die Trachtengruppe Glasofen organisiert hatten.




29.09.13 – Teilnahme der Trachtengruppe an der Eröffnung der „Cannstatter Wasen“

Zugplan, alle weiteren Gruppen – hier

- und ein Video (Min.: 14 bis 15) hier







            


30.04.13 - Marika Günzelmann leitet schon 25 Jahre die Kindertanzgruppe der „Glasf'lder“.

Beim Maifest überreichte ihr Stadtrat Michael Müller eine Urkunde und einen Blumenstrauß. Er würdigte das nachhaltige Engagement der Gruppenleiterin, die jungen Menschen nicht nur erste Tanzschritte gezeigt, sondern damit auch die ersten Schritte in der dörflichen Gemeinschaft geebnet habe. Günzelmann habe sich große Verdienste darum erworben, dass die Grafschaftstrachtengruppe Nachwuchs finden konnte. Dies zeigten die Kinder nach der Aufstellung des Maibaums mit einer Tanzvorführung, die mit einem Reigentanz zusammen mit den erwachsenen Trachtentänzern endete.




          

Ehrung durch die Bürgermeisterin

08.04.13 - Städtische Verdienstmedaillen wurden verliehen

Seit Jahren wird der 8. April als Jahrestag der Stadterhebung Marktheidenfelds im Jahr 1948 dazu herangezogen, an verdiente Bürger der Stadt zu erinnern und die städtischen Ehrungen im Rahmen eines Empfangs vorzunehmen. Diesmal mit dabei Rudi Schäfer aus Glasofen. Er steht in der ersten Reihe einer als vorbildlich geltenden Dorfgemeinschaft. Seit 1990 trägt der Akkordeonspieler der Trachtentanzgruppe Verantwortung als Vorsitzender des Gesangvereins. Internationale Kontakte, wie beim Festival „Folklore de Monde“ in Saint-Malo und zu den Trachtengruppen in Montfort sur Meu sowie in Pobiedziska, sind ihm eine Herzensangelegenheit. Seit 1984 leitet Schäfer die Geschicke des Glasofener Bürgerhauses. Schäfer ist auch Kirchenpfleger der evangelischen Gemeinde, wo er den kompletten Zahlungsverkehr und den jährlichen Haushalt bewältigt.

Ehrung durch den Landrat

21.11.12 – Rudi Schäfer, der Vorsitzende des Gesangvereins /Trachtengruppe Glasofen, erhielt aus den Händen von Landrat Thomas Schiebel die Verdienstmedaille in Silber des Landkreises Main-Spessart. Rudi Schäfer ist der unermüdliche Motor seines Vereins. Sechs Jahre war er Schriftführer und Kassierer des Gesangvereins in Personalunion, seit 1990 ist er Vorsitzender des Gesamtvereins.





29.09.12 – Eröffnung der Michaelis - Messe Wertheim. Wir Glasofener nahmen am Festzug teil.




25.08.12 – Festumzug Michaelismesse Miltenberg. Die Trachtengruppe Glasofen war dabei.






22.07.12 - Der Gesangverein und die Trachtengruppe Glasofen veranstalteten anlässlich des 65-jährigen Bestehens des Gemischten Chores und des 25-jährigen Bestehens der Kindertrachtengruppe an diesem Sonntag ein Grillfest in der Festhalle.

1947 wurde aus dem 1921 gegründeten Männergesangverein ein Gemischter Chor, der heutige Glasofener Gesangverein. Thilde Tributh , ein Mitglied des damaligen Gründungsausschusses konnte unter den Gästen begrüßt werden.

!951 entstand als Abteilung des Gesangvereins die Trachtengruppe „Die Glasf`lder“. Seit 1987, seit nun 25 Jahren, gibt es in Glasofen eine Kindertrachtengruppe. Marika Günzelmann fördert als Leiterin den tänzerischen Nachwuchs von Beginn an. Herzlichen Dank für diese Leistung.

Der Gesangverein erfreute das Publikum mit den Liedern.: „Uns locken die sonnigen Tage“, „Mach mal Urlaub“ und dem „Bierlied“. - Die Kindertrachtengruppe, unter Akkordeonbegleitung von Rudi Schäfer, tanzte: „Schwarzer Peter“, „Schorsch bleib da“ und die „Sternenpolka“.




07.07. bis 09.07.12 – Glasf’lder feierten mit französischen Tänzern

Der Cercle Montfortais aus Montfort-sur-Meu feierte seinen 90. Geburtstag - weiterlesen hier

Zug durch Korsarenstadt St-Malo - Tall Ships' Race und FolklorefestivalBericht hier - Programm hier




22.04.12 – Anlässlich der Gausternwanderung des Spessartbundes ins Haseltal zur Nickelsmühle trat die Kindertrachtengruppe „Die Glasf'lder“auf. Unterstützt wurde sie dabei vom Vorsitzenden Rudi Schäfer am Akkordeon.